Autogenes Training

Sitzung

Autogenes Training hilft durch die Methode der Autosuggestion, den eigenen Körper zu spüren und die Gedanken zu ordnen, sodass Stress gelindert werden kann und Persönlichkeit sowie die Leistungsfähigkeit gestärkt werden. Immer mehr Menschen leiden an psychischen Erkrankungen, welche durch berufliche und private Überlastung entstehen können. Autogenes Training kann begleitend zu bestehenden Erkrankungen angewendet werden, ist jedoch auch präventiv einsetzbar, sodass dem Auftreten späterer Erkrankungen vorgebeugt werden kann. 

Das autogene Training versucht, das vegetative Nervensystem positiv zu beeinflussen. Dieses reguliert unter anderem den Blutdruck, den Kreislauf, die Atmung und den Stoffwechsel. Bereits 1928 wurde das autogene Training von seinem Begründer Johannes H. Schultz angewendet. Es ist leicht zu verstehen und zu erlernen. Dies bringt einen Vorteil einer ökonomischen Behandlungsweise und erlaubt das eigenständige Üben zwischen den Sitzungen. Die Methode kann bei Erwachsenen und Kindern ab dem Alter von 8 Jahren angewendet werden. 

Neben der Autosuggestion wird das autogene Training oft als Methode zur Entspannung eingesetzt. Ich biete entweder autogenes Training als Einzelmethode an, kombiniere jedoch auch seit 4 Jahren das autogene Training mit der progressiven Muskelentspannung als eine Variante der Entspannungsmethodik. Hierzu habe ich eine Studie in einer psychiatrischen Klinik erhoben, welche beweisen konnte, dass durch die Kombination der beiden Methoden die Innere Unruhe und die Nervosität der Patienten in einem Zeitraum von 3 Monaten signifikant abgenommen haben. 

Bei einer kostenlosen Kennenlernsitzung berate ich Sie gerne zu den verschiedenen Methoden.

Geeignet bei:

  • Stress, innerer Unruhe, Nervosität
  • Selbstzweifeln
  • Umsetzung von Zielen
  • Zur Motivationssteigerung
  • Erschöpfungszuständen
  • Schlafstörungen
  • erhöhtem Blutdruck
  • Schmerzen
  • Migräne

 

Gebühren

Die Gebühren für eine Sitzung betragen 49€/30 Minuten.


Absage

Bei einer Absage des Termins bitte ich um eine Absage 24h vor dem Beginn der Sitzung. Die genauen Richtlinien für Rücktritt und Absage können Sie den Beratungsbedingungen entnehmen, welche Sie bei der ersten Buchung einer Sitzung per E-Mail erhalten.

 

Grenzen der Behandlung

Es handelt sich um ein autogenes Training, welche für jede Person zugänglich ist. Autogenes Training bietet sich vor allem unterstützend zu Entspannungstechniken an, um diese durch Autosuggestion positiv zu verstärken. Die progressive Muskelentspannung und das autogene Training stellen keine psychologische Beratung dar. Bei akuten Krisen sowie chronischen psychischen Krankheiten empfehle ich Ihnen, einen Psychiater bzw. die nächstgelegene Notfallambulanz einer psychiatrischen Klinik aufzusuchen. 

 

Logo

Sie haben einen Notfall?

Bei schweren psychischen Ausnahmesituationen und Notfällen, rufen Sie die Nummer 112 oder alternativ 116117 an - den Bereitschaftsdienst der kassenärztlichen Bundesvereinigung.

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten. 2021